Projekte / Gestaltung
 

Betonfeinguss, witterungsfest und robust.

 
 
Information, auf den ersten und den zweiten Blick - überdauert Jahrzehnte
Gedenktafeln sind für uns eines der herausfordernden Projekte: Sie müssen visuell unscheinbar, dabei zugleich präsent sein und dennoch neutral als unvoreingenommener Bote daherkommen.
In der Wahl der Materialien fällt einem die Auswahl leicht. Vornehmlich Stein, keramische oder mineralische Baustoffe, Glas und korrosionsbeständiges Metall.
In diesem Fall fiel die Wahl auf hochfesten Beton, rostfreien Stahl und Steinfarbe.
Schriftplatte kurz nach dem Freimachen aus der Gussform
Die Arbeit
Als Vorgabe bekamen wir lediglich die Textinhalte und aus dem Projekt der Landkulturboten den Wunsch nach einer Aufnahme der Sterne in die Darstellung. Während des Prozesses entstand für das Gebäude eine abstrakte Abbildung, die dann zugleich vom Auftraggeber als Gesamtlogo für die Synagoge Vöhl ausgewählt wurde.
Passgenau eingegossene Stehlbolzen V4A, für perfekte Fluchtung aller drei Tafeln
Zuschnitt des Edelstahlstreifens Querschnitt 100x10mm
Montage der drei Tafeln auf dem Stahlband,
(1 Stück 430x300mm, 2 Stück 430x150mm, Tiefe 20mm, 4,7 Liter, 11,3 kg)
Schriftprobe
Schrift nach dem Ausreiben mit Steinfarbe auf dem Original